Navigation
Reportagen
Städte
Außerdem
Letztes Update: 22.10.2009

© 2003 - 2017
 
Neue Bilder: 2, Letztes Update: 22.10.2009

Die Linie 5


:


Signalgeschichte

Alt:

Neu:


Erklärungen zu den Liniensignalscheiben
Stempel


Liniengeschichte


Über diese Linie


Linienführung heute

Bildteil


M 4133 mit c3-Beiwagen in der Avedikstraße. Die Straßenbahnen fahren auch heute noch durch diese Schleife, da sie so in die obere neue Halle des Betriebsbahnhofes gelangen. Die Gleise liegen heute aber weiter links, damit sich der tägliche Autostau in der Avedikstraße ausbreiten kann.
(Photo: Peter Bader, 30. 04. 1965)


Der L4 586 fährt gerade aus dem Bahnhof Rudolfsheim, behängt mit einem im Bild nicht sichtbaren l3-Beiwagen, in die Mariahilfer Straße. Auch heute noch wird der 5er zum Teil von dort aus betrieben.
(Photo: Karl Holzinger, Juni 1974)


Auf dem Weg zum Stadion kurz vor der Station Stollgasse.
(Photo: Stefan Schedl, 26.05.2005)


Bei der Einfahrt in die Station, E1 4691.
(Photo: Stefan Schedl, 26.05.2005)


Das Innenbesteck weist nur auf die Strecke Stadion - Praterstern hin. Dennoch darf man auf der gesamten Strecke Rudolfsheim - Stadion in diese außerplanmäßigen 5er einsteigen, da die Fahrt zum Stadion nicht zeitkritisch ist und die voranfahrenden planmäßigen Züge sowieso nicht überholt werden können.
(Photo: Stefan Schedl, 26.05.2005)


Noch ein Nachschuß in der Kaiserstraße. c3 1183.
(Photo: Stefan Schedl, 26.05.2005)


ULF 700 präsentiert sich als Linie 5 in der Kaiserstraße. Ab heute ist die Linie 5 eine ULF-Linie.
(Photo: Stefan Schedl, 08.09.2007)


Bei dem 5er, bzw. dem handelt es sich um Kurzführungen zur Josefstädter Straße, wie sie auch heute noch vorkommen. Der G2 2042 mit der  Aufschrift "Reichsbrücke" erinnert uns an den ehemaligen Betriebsbahnhof Vorgartenstraße.
(Photo: Peter Bader, 27. 05. 1964)


Auch der G2 2032 + k3 ist zur Reichsbrücke unterwegs.
(Photo: Peter Bader, 27. 05. 1964)


Zwei 5er im Konvoi in der Kaiserstraße, kurz vor der Lerchenfelder Straße.
(Photo: Stefan Schedl, 13. 06. 2004)


Schon sehr oft von der Einstellung bedroht war der Abschnitt Blindengasse - Kaiserstraße.
(Photo: Stefan Schedl, 12. 09. 2003)


Blindengasse / Lerchenfelder Straße.
(Photo: Stefan Schedl, 12. 09. 2003)


Ein 5er in der Alserbachstraße nahe der Friedensbrücke.
(Photo: Karl Holzinger, Juni 1996)


Am Praterstern treffen wir hier den M1 4152 mit dem modernen c3 1136. Der 4152 war einer der wenigen offenen Wagen, die für den USTRAB-Betrieb adaptiert werden sollten, was den Einbau von Abblendscheinwerfern und Zuglichtschaltern beinhaltet hätte. Da diese Aktion noch während des Umbaus des Wagens abgeblasen wurde, erhielt er das Amaturenbrett mit Zuglichtschalter nicht mehr und es kam auch nie zu einem Einsatz derartiger Fahrzeuge auf den Tunnelstrecken.
(Photo: Peter Bader, 21. 01. 1967)


Auch der mit Fahrersitz ausgerüstete M 4111 muß wieder den langen Weg zurück zum Westbahnhof antreten. Für den Fahrer war im Winter der Dienst auf den offenen "Sitzern" noch unangenehmer als auf einem "Steher".
(Photo: Peter Bader, 21. 01. 1967)


Zwei halbstarke 5er Garnituren, an der Spitze der Sitzer-M 4035, stehen in der alten Schleife am Praterstern.
(Photo: Peter Bader, 21. 01. 1967)


Am Praterstern.
(Photo: Stefan Schedl, 2003)


Bei besonderen Anlässen im Stadion werden auch Züge der Linie 5 bis zur Stadlauer Brücke geführt.
(Photo: Stefan Schedl, 2003)


Zurück zur Wiener Überlicksseite