Navigation
Reportagen
Städte
Außerdem
Letztes Update: 22.10.2009

© 2003 - 2017
 
Neue Bilder: 2, Letztes Update: 22.10.2009

Die Linie 16


:


Signalgeschichte

Alt:

Neu:


Erklärungen zu den Liniensignalscheiben
Stempel


Liniengeschichte


Über diese Linie


Linienführung heute

Bildteil


Als die Wagramer Straße noch keine Autobahn war, ist der ursprünglich für den Betrieb auf der Linie 317 mit starken Motoren der Type Dv 503d und Nockenfahrschaltern PC4 ausgerüstete G3 2145 + k4 3755 bei der Erzherzog-Karl-Straße als Einschub vom Bahnhof Kagran aus zum Pratrerstern unterwegs. Sehenswert die auch schon ziemlich abgenutzte Brustwandtafel.
(Photo: Peter Bader, 20. 10. 1963)


Ebernfalls als Einschub in Richtung Praterstern fährt der K 2530 + k3 in der Wagramer Straße. Schienengebremste Wagen waren zu jener Zeit auf der Linie 16 eine Seltenheit.
(Photo: Peter Bader, 20. 10. 1963)


M 4030 mit m3 Beiwagen in der Erzherzog-Karl-Straße.
(Photo: Peter Bader, 30. 05. 1966)


L1 2570 + k8 1916 in der Kuppelendstelle Stadlau unweit der Schrankenanlage der Ostbahn im Zuge der Erzherzog-Karl-Straße.
(Photo: Peter Bader, 18. 07. 1965)


G2 2073 mit zwei k3- oder k4-Beiwagen ebenfalls in der Endstelle Stadlau.
(Photo: Peter Bader, 27. 05. 1965)


Der G2 2048 hat seine k3-Beiwagen umfahren und steht zum Zurücksetzen in die Anfangsstelle bereit. Lediglich die Brustwandtafel fehlt noch an der Zugsspitze.
(Photo: Peter Bader, 27. 05. 1965)


Auf der Linie 16 gab es je nach Wochentag und Uhrzeit ein sehr unterschiedliches Verkehrsaufkommen und daher sowohl Dreiwagenzüge, als auch Zweiwagenzüge und sogar Solotriebwagen. Im Bild der G3 2137 + k3 3711, der auf das Zurückschieben in die Anfangsstelle wartet.
(Photo: Peter Bader, 05. 12. 1964)


Hier noch einmal ein Dreiwagenzug geführt von G2 2047 mit den beiden k4 3778 und 3751 bei der Schleifenfahrt auf dem damals auch noch grüneren Praterstern..
(Photo: Peter Bader, 16. 05. 1965)


Unverkennbar stammt diese Aufnahme vom Praterstern aus dem Jahre 1964. Damals waren auf der Linie 16 nahezu ausschließlich solche selbst für damalige Verhältnisse echte Oldtimer, wie hier der G3 2129 + k3 3697, unterwegs.
(Photo: Peter Bader, 25. 07. 1964)


Zurück zur Wiener Überlicksseite